Congstar-Geschäftskunden: Tarife für Ihr Firmenhandy

von Redaktion, am 28.6.2022

Geschäftskundentarife von Congstar: Gibt es die überhaupt und was kosten die? Wir sehen uns die Möglichkeiten an, Angestellte mit Geschäftskundentarifen von Congstar auszustatten.

Congstar-Business-Tarife

Gibt es dedizierte Congstar-Tarife für Geschäftskunden? 

Seit langem schon bieten Mobilfunknetzbetreiber und Provider neben Angeboten für Privatkunden auch Business-Tarife, welche sich speziell an Firmen und Geschäftskunden richten. Bietet auch Congstar auch Handyverträge für Geschäftskunden an?

Mit einem Wort: nein.

Congstar zielt mit seinem Angebot auf junges, vorwiegend urbanes Publikum. Im Angebot hat das Unternehmen im Mobilfunk sowohl Prepaid-Tarife als auch Postpaid-Tarife. Genutzt wird ausschließlich das Netz der Deutschen Telekom. 

Congstar fürs Business – interessante Tarifverträge für Geschäftskunden?

Congstar bietet verschiedene Mobilfunkpakete an. Einen dedizierten Geschäftskundentarif hat die Telekom-Tochter aber nicht im Angebot. 

Business-Tarif vs. Verbraucher-Tarif

Grundsätzlich können natürlich aber auch Consumer-Tarife geschäftlich genutzt werden. Für besonders preisbewusste Einkäufer mag dies tatsächlich eine Option sein – für höhere Ansprüche bei Business-Tarifen empfiehlt sich Congstar jedoch weniger.

Denn dedizierte Geschäftskundentarife von O2 (Telefónica), Telekom, Vodafone oder auch Spezialanbieter wie Truphone bieten in der Regel ein deutlich höhere Service-Level und eine Reihe nützlicher Zusatzfunktionen wie zum Beispiel erweiterte Voicemails, Verknüpfung der Mobilfunknummern mit einheitlichen Festnetznummern, kostenlose Ersatz-SIM-Karten, erweiterte Rufnummernwechsel oder Multi-SIM.

Smartphone-Tarife von Congstar

Nach eigenen Angaben bedient Congstar über fünf Millionen Kunden in Deutschland. Dafür beschäftigt das Kölner Unternehmen 200 Mitarbeiter:innen in einer eigenen GmbH. 

Als einer der größten Mobilfunk-„Discounter“ in Deutschland bietet Congstar aktuell (Stand: Juni 2022) Flatrates in vier Größen an. Diese beinhalten Telefonie und SMS-Flatrates (allerdings ausschließlich im LTE-Netz) und zusätzlich folgende Datenpakete:

  • Congstar Allnet Flat S
    3 GB
    12,- Euro/Monat
  • Congstar Allnet Flat M
    15 GB
    22,- Euro/Monat
  • Congstar Allnet Flat L
    20 GB
    25,- Euro/Monat
  • congstar X
    200 GB + 2. SIM-Karte
    50,- Euro/Monat 

Wieviel zahlen Sie für Ihre Business-Tarife? Wir helfen Ihnen und  identifizieren Kostentreiber, checken den tatsächlichen Bedarf und reduzieren  Ihren Aufwand auf ein absolutes Minimum. Und das auch noch kostenlos! Erfahren  Sie hier mehr.

Datentarife von Congstar

SIM-only-Verträge, Prepaid und „Bundles“

Neben diesen SIM-only-Verträgen ohne Endgerät und Prepaid-Angeboten (Grundtarif 9 Cent/Einheit) gibt es auch sogenannte „Bundles“, das heißt Tarife mit Smartphone oder Tablet.

Bei den Bundles handelt es sich um Angebote entweder mit Einmalzahlung, die sich im Grunde nicht von einem normalen Kauf unterscheiden, oder um einen Ratenkauf, bei dem der Kaufpreis des Geräts in mehreren Teilzahlungen aufgebracht wird. In der Regel sind es 24 monatlich zu leistende Teilzahlungen. Ratenkauf und Einmalzahlung sind fast identisch, Zinsen fallen nicht an. 

SIM-only-Verträge

Mit der Allnet-Flat kann in alle deutschen Netze SMS geschrieben und telefoniert werden. Dabei ist das EU-Roaming schon inkludiert. Diese Verträge sind ohne Mindestlaufzeit wählbar und daher sehr flexibel kündbar. 

„Fair Flat“

Wenn Sie als Geschäftskunde bei Congstar ganz flexibel selbst entscheiden möchten, wie viele Gigabytes Ihnen zur Verfügung gestellt werden, dann ist dies ebenfalls bei Congstar für Geschäftskunden mit der sogenannten „Fair Flat“ möglich.

Die Congstar Fair Flat bietet Datenvolumen zwischen 5 und 18 GB. Nutzer zahlen dabei nur für das tatsächlich verbrauchte Datenvolumen. Die Flatrate ist monatlich kündbar und enthält eine SMS- und Telefon-Flatrate. Das EU-Roaming ist inklusive und es entstehen im EU-Ausland keine zusätzlichen Kosten. Die Kosten liegen zwischen 15 und 25 Euro.

Smartphones mit Vertrag 

Zu den günstigen Handytarifen von Congstar gibt es eine breite Auswahl von Smartphones. Für manche mag dies eine günstige Möglichkeit sein, um ein brandneues Handy per Ratenkauf monatlich abzuzahlen. 

Geräteanzahlungen und Reparaturservice

Allzu viel Service gibt es außer der Finanzierung allerdings nicht: Passiert mit dem Gerät etwas außerhalb der Gewährleistung, muss der Nutzer es auf eigene Faust (und Kosten) selbst reparieren (wobei die weitere Gewährleistung erlischt) oder reparieren lassen.

Congstar businessAnzahlungen für die Geräte variieren von 1,- bis knapp 300,- Euro.
Zinsen berechnet Congstar bei seiner Gerätefinanzierung nicht.

Das möchte man schon als Privatperson gerne vermeiden, im Geschäftsbetrieb ist dies aus der Perspektive der Anwenderfreundlichkeit ein No-go. Hier raten wir dringend zu einer nutzerzentrierten und bedarfsorientierten Ausstattung wie zum Beispiel „Phone as a Service“.

Möchten Sie mehr erfahren? Klicken Sie hier für eine kostenlose Beratung mit  everphone.

Prepaid

Dies wird bei der Congstar Prepaid Variante bis zu 5 GB ohne Vertragsbindung genutzt. Von Gigabytes wählen bis Minuten/SMS kannst Du dir alles flexibel aussuchen und monatlich ändern und anpassen. Inbegriffen in dieses Modell ist das unbegrenzte Telefonieren in alle deutschen Netze. Es ist eine gute Alternative, wenn man es flexibel mag und das Smartphone nur gelegentlich benutzt. Es fällt auch keine Grundgebühr an.

EU-Roaming

Auch für Unternehmen, die Mitarbeiter in der gesamten EU haben, sind die Congstar-Allnet- Tarife grundsätzlich geeignet, denn das EU-Roaming ist in den monatlichen Kosten inbegriffen. 

Brauchen Sie Unterstützung bei der Wahl des besten Geschäftskundentarifs, helfen Ihnen die Mitarbeiter bei everphone gern weiter. Passend zu unseren hochwertigen Miet-Handys bieten wir Ihnen auch Tarife der Telekom, Vodafone und die O2-Geschäftskunden-Tarife an. Die letztendliche Entscheidung sollten bestmöglich zu Ihrem Bedarf passen, um unnötige Mehrkosten zu vermeiden.

Ist Ihr Geschäftskundentarif zu teuer? Wir helfen Ihnen kostenlos bei der  Optimierung. Erfahren Sie hier mehr.

Die gute Nachricht: Sie müssen Smartphones mittlerweile für den geschäftlichen Gebrauch gar nicht mehr kaufen. Im Geräte-Abo können Sie die Devices ganz entspannt und ohne Vertrag bedarfsgerecht mieten. 

Potente Mobilfunkverträge, wie sie bei Congstar angeboten werden, und Leih-Handys von everphone sind die perfekte Kombination, um Angestellte mit allen Voraussetzungen für effizientes mobiles Arbeiten auszustatten.

Komplettpaket Firmenhandy und Tarifvertrag vs. SIM-only-Verträge von Congstar

Bevor Sie als Geschäftskunde für ein Angebot von Congstar entscheiden, sollten Sie sich überlegen, ob ein Tarifvertrag mit Handy oder ein SIM-only-Vertrag die bessere Option darstellt. Grundsätzlich sind SIM-only-Verträge flexibler und einfacher zu kalkulieren als die sogenannten „Bundles“ mit subventionierter Hardware.

Seit einiger Zeit gibt es den Trend zu der nutzerfreundlicheren Variante, Angestellte mit Firmenhandys auszustatten, die auch für den privaten Bereich nutzbar sind (COPE = Corporate Owned, Privately Enabled).

Um Kosten zu reduzieren, bieten Dienstleister wie everphone Miethandys an, die privat nutzbar sind (Stichwort: Mitarbeitervorteil) und trotzdem alle gesetzlichen Richtlinien der DSGVO erfüllen. Das Handy ohne Vertrag zu mieten ist schon deshalb eine interessante Alternative zu den Komplettpaketen der Mobilfunkanbieter, weil es einen viel höheren Service-Level bietet. Bei everphone zum Beispiel werden defekte Geräte sofort und unbürokratisch ersetzt – ohne zusätzliche Kosten.

Für Unternehmen ergeben sich daraus einige Vorteile. Schließlich ist es mit der steigenden Digitalisierung bestimmter Arbeitsprozesse extrem wichtig geworden, alle technischen Geräte immer auf dem neuesten Stand zu halten. Die IT-Abteilung leidet dabei in den allermeisten Fällen unter chronischem Kapazitätsmangel. Idealerweise übernimmt deshalb der Mietservice einen Großteil der Instandhaltungs- und Wartungsaufgaben.

Sicherheit und 100 % Funktionalität bei den ausgeliehenen Firmenhandys

Firmen wie everphone haben sich auf das Vermieten von Firmenhandys spezialisiert. Ein kompetenter Wartungs- und Sicherheitsservice ist bei den Verträgen inklusive. Jedes Firmenhandy, egal, ob es mit Tarifen für Congstar-Gewerbekunden läuft oder denen eines anderen Anbieters, wird mit einem MDM-System ausgestattet.

Auf diese Weise werden die Bereiche Privat und Business sicher voneinander getrennt. Einem Verlust oder der versehentlichen Weitergabe firmeninterner Daten wird so vorgebeugt. Das System richtet sich an den Sicherheitsvorschriften der DSGVO aus, die bei Neuerungen automatisch aktualisiert werden.

Vorteile eines SIM-only-Vertrags mit Congstar- Geschäftskunden-Tarifen in der Zusammenfassung

Eine gute Kombination für Geschäftskunden kann ein Congstar-Sim-only-Vertrag in Verbindung mit „Phone as a Service“ für die Gerätebeschaffung sein. Das erlaubt Ihnen, Tarife individuell abzuschließen und moderne Handys mit hohem Service-Level zu nutzen. 

  • Die Leihfirma der Firmenhandys kümmert sich um alle IT- und Softwarerelevanten Fragen.
  • Sichere Arbeitsbereiche werden mit Mobile Device Management geschaffen.
  • Tarifverträge sind nicht an bestimmte mobile Geräte gebunden.
  • Die Wahl von Mobilfunkvertrag und Firmenhandy kann ganz nach Ihren Anforderungen geschehen.
  • Congstar-Tarife nach Ihrer Wahl: Prepaid, Postpaid oder „Fair Flat“.

Congstar: Geschäftskunden-Angebote mit oder ohne Handy

Die Wahl für den passenden Tarif liegt ganz bei Ihnen. Welches Datenvolumen Sie brauchen, sollten Sie im Voraus überlegen, um auch als Gewerbekunde bei Congstar den passenden Tarif zu finden. Eine ideale Kombination sind geliehene Firmenhandys mit sehr guten Tarifverträgen. 

angebot everphone

Themen:Business-MobilfunktarifeTechnologie

Kommentare