Effizientes Gerätemanagement für Unternehmen

von Redaktion, am 10.6.2022

Die Verwaltung von Tablets und Smartphone stellt für Unternehmen einen großen Aufwand dar. Die mobilen Geräte müssen nicht nur eingekauft und eingerichtet werden, sondern zusätzlich immer auf dem neuesten Stand sein.

Gerätemanagement Unternehmen

Hardware und Software verwalten

Auch die Software muss regelmäßig aktualisiert werden, hierfür ist ein sinnvolles und effizientes Gerätemanagement notwendig. Nur so können die Mitarbeiter und ihre Mobilgeräte effektiv arbeiten. everphone bietet mit dem „Phone as a Service“ das ideale Rundumsorglospaket und übernimmt das komplette Gerätemanagement für Unternehmen.

Möchten Sie mehr erfahren? Klicken Sie hier für eine kostenlose Beratung mit  everphone.

Mobile Geräte verwalten – Rundumservice für Smartphones und Tablets

Die Zahl an mobilen Endgeräten in Unternehmen steigt immer weiter an, gleichzeitig gibt es ständig technische Neuerungen. Selbst wenn Smartphones und Tablets jahrelang von denselben Mitarbeitern in Verwendung sind, muss die Software für ein effektives Gerätemanagement regelmäßig aktualisiert werden.

Ohne einen entsprechenden Service müssten Sie neue App-Versionen und Programme mitunter einzeln auf allen mobilen Geräten installieren. Das kostet viel Zeit, die Sie besser nutzen könnten. Ebenso entstehen hohe Kosten durch die Beschaffung von neuen Mobilgeräten und die Ausmusterung alter Geräte. Sinnvoller ist es daher, mobile Geräte zu mieten und einen Wartungsservice in Anspruch zu nehmen.

Denn für ein effizientes Gerätemanagement müssen Defekte an den mobilen Geräten schnell behoben werden. Dauern interne Reparaturen an den Smartphones und Tablets sehr lange, sorgt dies für Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern. 

Ebenso wichtig ist der richtige Umgang mit Rückläufern und im Falle des Ausscheidens von Mitarbeitern. Firmeninterne Daten müssen sicher sein und dürfen nicht in falsche Hände gelangen, für die Unternehmen ist zudem die Einhaltung der DSGVO essentiell.

Genügen Ihre mobilen Firmengeräte den Ansprüchen der DSGVO? Nutzen Ihre  Kolleg*innen auch Privatgeräte im Job? Wenn Sie sich nicht sicher sind,  empfehlen wir Ihnen unser DSGVO-Whitepaper zur Klärung grundsätzlicher Fragen.  Klicken Sie hier für den kostenlosen Download.

Mit „Phone as a Service“ sind Ihre mobilen Geräte immer auf dem neuesten Stand, auch Defekte beseitigen wir. Überdies kümmern wir uns um Rückläufer und Offboarding. So lässt sich ein Missbrauch oder Diebstahl von Daten zuverlässig verhindern.

Lifecycle Management für Ihre mobilen Geräte

Eine wichtige Rolle beim Gerätemanagement spielt auch der Fakt, dass jedes Gerät und jede Software einen Lebenszyklus haben. Dieser Lebenszyklus beginnt mit der Entwicklung und endet mit der Ausmusterung. Hierfür gibt es ein spezielles Konzept, das Lifecycle Management (Lebenszyklusmanagement). 

Das Konzept umfasst einen mehrstufigen Prozess, beginnend mit der Produktidee und der Produktplanung. Anschließend geht es um die Fertigung, Vermarktung und Instandhaltung des Produktes. Der Zyklus endet mit der Produktdemontage oder dem Recycling.

Zwar fertigt everphone keine eigenen Geräte, Unternehmen können jedoch hochwertige Tablets und Smartphones von Samsung, Apple, Google, Motorola und Nokia mieten. Auch das sehr nachhaltige Fairphone ist erhältlich. Darüber hinaus stellt everphone entsprechendes Zubehör für die Smartphones und Tablets zur Verfügung.

Lohnt sich ein Firmenhandy-Mietmodell für Sie? Finden Sie's hier heraus und  fordern Sie eine kostenlose Kurzberatung an!

Neben dem Mieten der mobilen Geräte können Sie defekte Geräte austauschen oder reparieren lassen und veraltete Geräte zurückgeben. Nicht mehr benötigte Mobilgeräte müssen Sie nicht zwangsläufig entsorgen. Oft ist es möglich, sie noch für einen anderen Zweck zu verwenden und dem Lebenskreislauf zuzuführen. So schützen Sie natürliche Ressourcen und helfen beim Recycling wertvoller Rohstoffe. Unternehmen vermeiden hierdurch unnötige Verschwendung und Umweltbelastung. Überdies verringern sie ihren ökologischen Fußabdruck.

Was bedeutet Nachhaltigkeit eigentlich bei Smart Devices? Unser Whitepaper  präsentiert Zahlen und Fakten zur Produktion und Nutzung von Smartphones und  Tablets weltweit. Klicken Sie für den kostenlosen PDF-Download.

 

Der größte Vorteil besteht darin, dass Unternehmen durch Mieten statt Kaufen dennoch immer die neusten Modelle der mobilen Geräte mit der aktuellen Software nutzen. Sie sparen sich hierdurch nicht nur einen hohen Aufwand, sondern auch Kosten für die Wartung und den Support, sowie Energiekosten. Zugleich setzen Sie ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit.

Unkompliziertes Gerätemanagement durch Mobile Device Management

Da Unternehmen immer mehr unterschiedliche mobile Geräte und Betriebssysteme nutzen, fallen deutlich mehr Aufgaben für die IT-Abteilung an. Das Managen aller Smartphones und Tablets nehmen somit viel Zeit und Kosten in Anspruch.

Häufig können Arbeitnehmer inzwischen auch mit privaten Geräten auf das Firmennetzwerk zugreifen, hierbei entstehen allerdings Sicherheitslücken. Die Lösung ist eine Mobile-Device-Management-Software (MDM). Diese ermöglicht ein unkompliziertes Managen der Smartphones, Tablets und Laptops - unabhängig vom Betriebssystem. Neben firmeninternen Mobilgeräten ist es Arbeitnehmern möglich, mit MDM ihre privaten Geräte zu registrieren. Neue Software und Geräteeinstellungen werden automatisch aktualisiert, und die Einhaltung von Organisationsrichtlinien wird kontrolliert.

Für Sie als Nutzer stehen umfangreiche Funktionen zur Verfügung und Sie können von überall aus auf die benötigten Informationen zugreifen. Die Geräte und sensiblen Daten des Unternehmens sind hierbei zuverlässig geschützt und verschlüsselt, um unbefugten Zugriff zu vermeiden. Bei Bedarf lassen sich die Geräte sperren. Damit ist ein Löschen aller Daten aus der Ferne gewährleistet.

Diese Vorteile bringt Mobile Device Management im Einzelnen:

  • Entlastung der IT-Ressourcen
  • Es lassen sich unterschiedliche mobile Geräte verwalten
  • Firmen- und Privatdaten werden getrennt
  • MDM lässt sich leicht in das bestehende Firmennetz integrieren
  • Aufwand und Kosten sinken
  • Daten sind geschützt und können bei Bedarf gelöscht werden  
  • Produktivität im Unternehmen wird verbessert

Es gibt viele unterschiedliche MDM-Anbieter, hierzu zählen zum Beispiel: Blackberry, Baramundi und Cortado. Verfügen Unternehmen ausschließlich über iPhones, Mac Geräte und iPads, dann nutzen diese zur Verwaltung häufig den Apple Device Manager.

Bei Android-Geräten kann der Google Device Manager zum Einsatz kommen. everphone berät Sie gern bei Fragen zum Mobile Device Management. 

Einfache Inventarisierung durch professionelles Gerätemanagement

In der heutigen Zeit ist das Gerätemanagement vor allem für große Unternehmen gar nicht mehr so einfach. Den Überblick über alle mobilen Geräte und deren Status zu behalten, ist ein großer administrativer Aufwand für die IT-Abteilung. Eine IT-Inventarisierung soll Abhilfe schaffen.

Das IT-Inventar umfasst, wie der Name schon vermuten lässt, alle IT-Einheiten. In einer Datenbank zusammengestellt werden die Kategorien, Standorte, Beschreibungen und die Verantwortlichkeit dokumentiert. Zwar könnte das IT-Inventar auch in einer einfachen Excel-Liste erfasst und gepflegt werden, jedoch kostet dies enorm viel Zeit und die Daten veralten sehr schnell. Eine bessere Lösung ist eine IT-Inventar-Software, in der die Inventur-Prozesse automatisiert sind. Eine Inventarisierung von IT-Einheiten hilft, die Produktivität im Unternehmen zu steigern und senkt Kosten und Risiken. Gleichzeitig behalten Unternehmen die Kontrolle über alle mobilen Geräte in der Firma.

Diese Verfahren können zum Einsatz kommen:

  • Agentbasierte Inventarisierung
  • Agentlose Inventarisierung
  • Hybride Inventarisierung

Die Full-Service-Geräteverwaltung von everphone ermöglicht Unternehmen den enormen Aufwand der Verwaltung der mobilen Geräte zu reduzieren und die IT zu entlasten.

Fazit

Es gibt viele Werkzeuge, um das Gerätemanagement für Unternehmen zu erleichtern. Das Mieten von Mobilgeräten und die externe Geräteverwaltung ermöglichen mehr Zeit und Geld für andere wichtige Aufgaben. Zudem wissen große und kleine Unternehmen das Gerätemanagement in professionellen Händen. Mobilgeräte und Daten sind geschützt und immer auf dem neuesten Stand.

Neuer Call-to-Action

Themen:Mobiles Arbeiten

Kommentare