CDO Bernd Preuschoff (Uvex) im Podcast-Interview

von Robert Nagel, am 9. April 2021 10:47:24 MESZ

In der neunten Folge des Digital-Makers-Podcasts spricht Jakub Slawinski mit Bernd Preuschoff, CDO bei Uvex, über den Direct-to-Consumer-Ansatz im E-Commerce und weitere Aspekte der Digitalisierung in einem mittelständischen Unternehmen.

Digital-Makers-Podcast_Bernd-Preuschoff_CDO

Uvex: „Protecting People“

Das Unternehmen Uvex kennen die meisten Verbraucher als Hersteller von Ski-Brillen und Fahrradhelmen. Tatsächlich ist die Uvex Group aber breiter aufgestellt; ihr Leitmotiv „Protecting People“ erstreckt sich von Sonnenbrillen und Lesehilfen bis hin zu Schutzausrüstungen für die Freizeit und im Arbeitsschutz. Dabei profitiert der Bereich Arbeitsschutz vom erstklassigen Image der Sportprodukte, die wiederum aufgrund der Kompetenz im Arbeitsschutz als besonders sicher und innovativ gelten.

Unter dem Unternehmensdach der Uvex Group agieren drei weitere Markengruppen mit jeweils mehreren Marken, von denen es insgesamt sieben gibt: Uvex (Uvex Safety & Uvex Sports), Laservision, Heckel, Alpina, Hexarmor, Filtral und Primetta.

marken-uvex-group

CDO Bernd Preuschoff

Seit 2020 ist Bernd Preuschoff Chief Digital Officer (CDO) bei Uvex. Mit ihm spricht Digital-Makers-Host Jakub Slawinski über die Bedeutung der Digitalisierung für das mittelständische Unternehmen, insbesondere aber über das Thema E-Commerce im Direct-to-Consumer-Ansatz.

Über Bernd Preuschoff

uvex_group_Bernd_Preuschoff_CDOBernd Preuschoff übernahm im Mai 2020 die Position des Chief Digital Officer (CDO) in der Uvex Group. Zu seinen Auf­gaben zählen der Aus­bau bestehender und die Ent­wicklung neuer digitaler Geschäfts­modelle sowie intelli­genter Services zur effizienten Ausge­staltung aller dafür not­wendigen Prozesse und Systeme. Der Digital­experte war zuvor bei der Schwan-Gruppe, wo er unter anderem das „Schwan Digital Studio“ auf­baute und als CIO die globale IT verantwortete. Davor war er als Associate Partner bei IBM Interactive Experience (iX) Leiter der „Digital-Strategy“-Abteilung. Preuschoff tritt zudem als Speaker und Buchautor in Erscheinung und wurde für seine Digitalprojekte bereits mehrfach ausgezeichnet. 2018 errang er den zweiten Platz des „Digital Leader Awards“. 2019 wurde er Dritter bei der Wahl des „CIO of the Year“ und gewann den „Digital Champions Award“. (Foto: Uvex)

linkedin_legacy_color-2 Bernd Preuschoff bei LinkedIn

 

Im Gespräch: Digital Makers

Als greifbares Beispiel, wie sich die Digitalisierung bei Uvex darstellen kann, dient im Podcast-Gespräch der Helm: Neben der eigentlichen Schutzfunktion, also wenn der Unfall bereits passiert, könnte der Helm der Zukunft auch zur Unfallprävention dienen, vor Gefahren warnen oder auch beim Auffinden verletzter Personen helfen. 

Ebenfalls zur Sprache kommt das Kaufverhalten im E-Commerce: Wie wird Schutzausrüstung gekauft und was kann der Vertrieb bei dem sensiblen Thema – schließlich geht es ja um Leib und Leben – an Mehrwerten liefern und an den Konsumenten kommunizieren?

Just another Shop?

Preuschoff berichtet, wie es bei Uvex in Abstimmung mit der Eigentümerfamilie zur Entscheidung kam, mit der „protecting people GmbH“, als deren CEO er ebenfalls fungiert, einen vierten Teilkonzern als Corporate Venture aufzubauen. Ziel sei es dabei, eine Shopping-Plattform mit One-Stop-Experience für Schutzausrüstung zu schaffen.

Für „just another Shop“ gebe es zwar keinen Bedarf – für echte Fachberatung allerdings schon. Diese könne auch digital umgesetzt werden. Die Shopping-Plattform leite die Nutzerinnen und Nutzer daher von ihren Schutzbedarfen und -bedürfnissen ausgehend. Zudem finden Nutzer in dem Online-Shop auch Produkte aus dem Arbeitsschutz, die normalerweise dem Endverbraucher gar nicht zur Verfügung stehen. 

Wir möchten auch den direkten Kontakt zum Endkonsumenten. Wir glauben, dass es auch hier einen Bedarf gibt, dass gerade Privatkunden sich gerne beim Hersteller direkt beraten lassen wollen. Gerade bei einem so emotionalen und sensiblen Thema wie Schutzausrüstung.“
Bernd Preuschoff, CDO bei Uvex 

image-png-Apr-09-2021-10-24-06-40-AM

Worauf legt ein familiengeführtes Mittelstandsunternehmen wie Uvex bei der Gestaltung eines Online-Shops besonderen Wert? Was gilt es richtig zu machen und was kann schief gehen? Hier dreht sich das Gespräch um User Journeys, hypothesenbasierte Tests und Zahlendreher bei den ersten versendeten Paketen.

Mehr im Podcast

Dies und noch mehr erfahren Sie in unserer aktuellen Podcast-Folge von „Digital Makers“. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Zuhören!

 

Weitere Informationen/Links

linkedin_legacy_color-2 Bernd Preuschoff bei LinkedIn

linkedin_legacy_color-2 Jakub Slawinski bei LinkedIn


Bitte bewerten Sie unseren Artikel!
 
Themen:Firmennews everphone

Kommentare