Capex to Opex

Umlageverfahren

Capex to Opex bedeutet die Verlagerung von Investitionsausgaben (engl. capital expenditure = „Capex“) zu den Betriebskosten (engl. operational expenditure = „Opex“).

Dies kann zum Beispiel in der IT durch die Verlagerung von On-Premise-Investitionen (etwa den Kauf eines Servers) zu einer Cloud-Lösung oder eines Managed Service geschehen.

Ein weiteres Beispiel wäre die Miete mobiler Endgeräte anstelle des Gerätekaufs, was das grundlegende Konzept bei Phone as a Service von everphone ist.

Weblinks Capex to Opex

zurück zum Firmenhandy-Glossar

Neuer Call-to-Action